Thema "Klima"

05.12.2019, ZEIT ONLINE | Saudi Aramco

"Saudi-Arabien war ohnehin nie als Klimaschützer bekannt"

Saudi-Arabien hängt völlig davon ab, auch künftig Öl zu verkaufen, sagt Energieexperte Jan Steckel. Der Börsengang des staatlichen Ölkonzerns sei dennoch eine Chance. [mehr ...]
15.11.2019, ZEIT ONLINE | Lord Adair Turner

"Null Emissionen bis 2050 ist das absolute Minimum"

Der Bundestag hat das Klimaschutzgesetz verabschiedet. Großbritannien hat bereits vor elf Jahren gehandelt. Lord Adair Turner über mögliche Lehren für Deutschland [mehr ...]
07.10.2019, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

Wir brauchen noch viele Demonstrationen

Pünktlich zum Protest von Extinction Rebellion verwässert die Regierung ihre Klimapolitik – und tut noch so, als sei nichts. So zerstört man seine eigene Glaubwürdigkeit. [mehr ...]
20.09.2019, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Sie haben sich wieder nicht getraut

Klimaschutz muss wehtun. Doch die Bundesregierung erhöht lieber die Pendlerpauschale – und vergeudet durch einen absurd niedrigen CO2-Preis wertvolle Zeit. [mehr ...]
18.09.2019, ZEIT ONLINE | Dirk Messner

"Sind wir in der Lage, mit China mitzuhalten?"

Das Klimakabinett tagt – endlich befassen sich alle mit Klimafragen, sagt der künftige Umweltbundesamts-Chef Dirk Messner. "Alle müssen liefern." Auch die Autoindustrie. [mehr ...]
16.09.2019, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Wo Union und SPD noch uneins sind

Die Große Koalition will in dieser Woche ein gemeinsames Klimaschutzkonzept vorlegen. Entscheidend ist, dass sich Union und SPD beim Streitthema CO2-Preis einigen. [mehr ...]
12.09.2019, ZEIT ONLINE | Sabine Nallinger

"Das ist eine Jahrhundertaufgabe, die viele Milliarden kosten wird"

Sozial verträglich und gefördert vom Staat: Konsequenter Klimaschutz erfordere einen Komplettumbau der Wirtschaft, sagt Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung 2 Grad. [mehr ...]
03.09.2019, ZEIT ONLINE | Bolivien

"Der Urwald ist verloren"

Nicht nur in Brasilien brennt es, sondern auch in Bolivien. Schuld daran sei auch die Politik der Regierung von Evo Morales, sagt die Umweltschützerin Sheyla Martínez. [mehr ...]
14.08.2019, ZEIT ONLINE | Brasilien

Da ansetzen, wo es weh tut

Brasiliens Präsident Bolsonaro hat den Umweltschutz abgeschafft, deutsches Geld für den Amazonas lehnt er ab. Doch der Regenwald braucht weiterhin starke Unterstützung. [mehr ...]
27.07.2019, ZEIT ONLINE | Trockenheit

"Die Dürre trifft den deutschen Wald im Herzen"

Dem Wald geht es schlecht wie nie, sagt Forstwissenschaftler Jörg Ewald. Bäume passen sich an. Aber inzwischen sterben selbst Buchen, die bisher als sehr robust galten. [mehr ...]

Seiten