Thema "Menschenrechte"

23.08.2019, ZEIT ONLINE | Mexiko

"Frauen wachsen in dem Bewusstsein auf, ständig in Gefahr zu sein"

In Mexiko sind Frauen nirgendwo mehr sicher, sagt die Anwältin Julia Escalante De Haro. Selbst Polizisten können Täter sein. Erst jetzt, nach gewaltsamen Protesten, schauen die Behörden von Mexiko-Stadt genauer hin. [mehr ...]
22.07.2019, ZEIT ONLINE | Cornelia Füllkrug-Weitzel

"Die EU hat das Geschäftsmodell der Schleuser befeuert"

EU-Minister beraten erneut über Seenotrettung. Sie müssen endlich etwas gegen die humanitäre Krise tun, sagt Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt. [mehr ...]
15.07.2019, ZEIT ONLINE | Welternährung

820 Millionen Menschen hungern

Dass bis 2030 kein Mensch auf der Erde mehr Hunger leidet, wird kaum noch zu schaffen sein. Im Gegenteil, warnt die FAO: Wirtschaftskrisen werden die Lage verschärfen. [mehr ...]
01.07.2019, ZEIT ONLINE | Alexander Proelß

"Wir missachten unsere eigenen menschenrechtlichen Standards"

Im Fall einer Notlage an Bord durfte Carola Rackete Lampedusa gegen den Willen Italiens anlaufen, sagt der Seerechts-Experte Alexander Proelß. Er kritisiert auch die EU. [mehr ...]
30.06.2019, ZEIT ONLINE | Seenotrettung

Wie geht es weiter im Konflikt um die "Sea-Watch 3"?

Die Seenotretter sind in Italien angekommen. Kapitänin Carola Rackete wurde verhaftet, die Flüchtlinge konnten von Bord. Was passiert mit ihnen? Die wichtigsten Antworten [mehr ...]
14.05.2019, ZEIT ONLINE | Arbeitszeiterfassung

"Jetzt wird klar, wie viel die Leute arbeiten"

Das Urteil des EuGH zur Arbeitszeiterfassung bringt Transparenz und Präzision, sagt der Arbeitsrechtsanwalt Artur Kühnel. Und so vielleicht auch Geld für Überstunden. [mehr ...]
24.02.2019, ZEIT ONLINE | Venezuela

Wer verfolgt welche Interessen in Venezuela?

Die Opposition wollte Hilfe gegen den Willen von Präsident Maduro nach Venezuela bringen und ist gescheitert. Worum geht es genau? Die wichtigsten Antworten [mehr ...]
18.02.2019, ZEIT ONLINE | IS-Rückkehrer

Wohin mit den Terrorhelfern?

In Syrien festgenommene, aus Europa stammende IS-Anhänger sollen in Europa vors Gericht, fordert US-Präsident Donald Trump. Doch das ist nicht so einfach. [mehr ...]
26.10.2018, ZEIT ONLINE | Migranten in Mexiko

Zurückkehren ist keine Option

Aus Honduras, El Salvador und Guatemala fliehen Menschen zu Fuß vor Gewalt, Armut und Aussichtslosigkeit in Richtung USA. Dort will man sich der Verantwortung entziehen. [mehr ...]
20.10.2018, ZEIT ONLINE | Mexiko

Am Ende finden sie ein Grab

Mexiko ist das Land der Verschwundenen: Von 37.000 Menschen fehlt jede Spur. Weil die Polizei nicht ermittelt, suchen Verwandte mit Schaufel und Machete selbst. [mehr ...]

Seiten