Thema "Katastrophe"

22.05.2020, ZEIT ONLINE | Corona-Pandemie

"Die Menschen haben ein Gefühl für das Risiko"

Wie verbreitet sich ein Virus? Cristoph Nabholz von der Swiss Re arbeitet mit Pandemiemodellen. Er sagt: Viel hängt von den Regierungen ab – und vom Vertrauen der Bürger. [mehr ...]
28.03.2020, ZEIT ONLINE | Anton Hofreiter

"So funktioniert Klimaschutz doch nicht!"

Hilft die Corona-Pandemie dem Klima? Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält das Argument für zynisch. Dennoch lasse sich aus der Krise für die Zukunft lernen. [mehr ...]
27.03.2020, ZEIT ONLINE | Entwicklungshilfe

"Wer Hunger leidet und sich mit dem Virus infiziert, stirbt"

In der Enge von Slums und Flüchtlingslagern sei Corona ein Todesurteil auch für Junge, sagt WFP-Chefökonom Arif Husain. Bezahlbare Arznei müsse gefunden werden – schnell. [mehr ...]
26.03.2020, ZEIT ONLINE | G20-Sondergipfel

"Das wird über Leben und Tod vieler Menschen entscheiden"

Die G20 beraten auf einem Sondergipfel über die Corona-Pandemie. Wirtschaftsforscher Ulrich Volz sagt: Sie müssen den armen Ländern helfen. Sonst schaffen die es nicht. [mehr ...]
09.01.2020, ZEIT ONLINE | Flugzeugunglück

Hinweise auf technischen Defekt als Absturzursache

Warum setzten die Piloten keinen Notruf ab? Brannte es an Bord? Noch ist die Ursache des Flugzeugabsturzes im Iran unklar. Was wir über das Unglück mit 176 Toten wissen [mehr ...]
17.02.2018, ZEIT ONLINE | Oxfam

"Eine Umgebung, in der Missbrauch normalisiert wird"

Nicht nur Oxfam: Sexueller Missbrauch und Ausbeutung seien in Nothilfe und Entwicklungsarbeit weit verbreitet, sagt die Sozialwissenschaftlerin Kathleen Jennings. [mehr ...]
08.02.2018, ZEIT ONLINE | Flim "Playing God"

Wie viel ist ein Menschenleben wert?

Der Dokumentarfilm "Playing God" porträtiert den Anwalt Kenneth Feinberg. Sein Job ist es, nach Unglücken und Katastrophen zu berechnen, wie viel Geld die Opfer bekommen. [mehr ...]
14.11.2017, ZEIT ONLINE | UN-Klimakonferenz

Deutschland gibt 107 Millionen Euro für Entwicklungsländer aus

Wetterkatastrophen sollen in Zukunft ohne finanzielle Folgen bleiben. Auf dem UN-Klimagipfel verspricht eine Initiative, 400 Millionen Menschen dagegen zu versichern. [mehr ...]
03.04.2017, ZEIT ONLINE | Kolumbien

Die Menschen sind mit schuld

Die Einwohner von Mocoa leben an einem gefährlichen Ort. Abholzungen haben dazu beigetragen, dass Schlammlawinen große Teile der kolumbianischen Stadt zerstörten. [mehr ...]
14.11.2015, ZEIT ONLINE | Axa-Versicherung

"Eine Vier-Grad-Welt ist kaum noch versicherbar"

Der französische Versicherer Axa will raus aus der Kohle und das nicht aus Renditegründen: Der Klimawandel zwinge zum Handeln, sagt Vorstandsmitglied Christian Thimann. [mehr ...]

Seiten