Thema "Nachhaltigkeit"

11.02.2020, ZEIT ONLINE | Agrarpolitik

"Mehr Tierschutz kostet Geld"

Eine Abgabe für mehr Tierwohl: Was Berater von Ministerin Klöckner vorschlagen, sei Vorbild für eine Agrarpolitik der Zukunft, sagt Agrarökonom Harald Grethe. [mehr ...]
07.01.2020, ZEIT ONLINE | Jörg Sommer

"Ein Windbürgergeld kann die Spaltung der Gesellschaft vertiefen"

Wer Anwohnern Geld bietet, damit sie Windräder akzeptieren, schafft dadurch womöglich neue Konflikte. Beteiligungsexperte Jörg Sommer spricht darüber, wie es besser geht. [mehr ...]
18.09.2019, ZEIT ONLINE | Dirk Messner

"Sind wir in der Lage, mit China mitzuhalten?"

Das Klimakabinett tagt – endlich befassen sich alle mit Klimafragen, sagt der künftige Umweltbundesamts-Chef Dirk Messner. "Alle müssen liefern." Auch die Autoindustrie. [mehr ...]
26.06.2019, ZEIT ONLINE | Klimawandel

"Durch den Bauboom heizen sich die Städte auf"

Heiß, heißer, Großstadt: Die extreme Hitze ist in Innenstädten am schlimmsten. Was dagegen hilft, erklärt Clemens Haße, Spezialist für die Anpassung an den Klimawandel. [mehr ...]
21.06.2019, DIE ZEIT, Ausgabe 26/2019 | Tierschutz

Warum werden nach wie vor viele Millionen Küken getötet?

Das Bundesverwaltungsgericht sagt: Der Tierschutz steht über rein wirtschaftlichen Interessen der Brütereien. Trotzdem dürfen die weiter Küken töten. Warum? [mehr ...] [als PDF]
21.06.2019, ZEIT ONLINE | EU-Klimapolitik

Es liegt nicht an den Klimazielen

Es wäre ein Signal gewesen, hätte sich die EU zur Treibhausgasneutralität verpflichtet – aber nicht mehr. Ziele, die nicht eingehalten werden, verkommen zum Täuschungsmanöver. [mehr ...]
16.06.2019, ZEIT ONLINE | Energiewende

"Wir reden über Utopien. Die muss man erkämpfen"

Die Energiewende ist mehr als neue Technik, sagen Jonas Lage und Maximilian Becker: Grundrecht auf Energie, autofreie Straßen, gutes Leben für alle. Wie soll das gehen? [mehr ...]
13.06.2019, ZEIT ONLINE | Kükenschreddern

Es werden noch viele Küken sterben

Das Leben von Tieren ist wichtiger als wirtschaftliche Interessen, sagt das Bundesverwaltungsgericht. Es lässt aber Ausnahmen zu. Und sein Urteil ändert nichts am System. [mehr ...]
10.12.2018, ZEIT ONLINE | Ottmar Edenhofer

"Wir dürfen die Bürger nicht nur schröpfen"

Deutschland braucht eine große Energiesteuerreform, sagt der Klimaökonom Ottmar Edenhofer. Eine zentrale Maßnahme ist dabei zwingend: CO2-Emissionen müssen teuer werden. [mehr ...]
07.09.2018, ZEIT ONLINE | Antje Grothus

"Der Einfluss der fossilen Lobby ist spürbar"

RWE versuche im Hambacher Forst, vorzeitig Fakten zu schaffen, sagt Umweltschützerin Antje Grothus. Werde gerodet, gefährde das auch ihre Arbeit in der Kohlekommission. [mehr ...]

Seiten