Thema "Nachhaltigkeit"

13.07.2016, ZEIT ONLINE | Johan Rockström

"Volkswagen lernt"

Die Menschheit zerstört ihre Existenzgrundlagen, doch Johan Rockström bleibt optimistisch. Wegen der Millennials, des Wettbewerbs um Effizienz – und des Dieselskandals. [mehr ...]
05.07.2016, ZEIT ONLINE | Greenpeace-Studie

Wegwerfmode, jetzt ohne Gift

Welche Kleidung ist schadstofffrei? Ausgerechnet Zara und H&M, die Könige der Wegwerfmode, schneiden im Greenpeace-Test gut ab. Andere Marken weigern sich, zu entgiften. [mehr ...]
02.11.2015, ZEIT ONLINE | Reis

Uncle Ben's will grüner werden

Reis ist das wichtigste Nahrungsmittel für Milliarden Menschen. Aber sein Anbau belastet die Umwelt. Eine Allianz aus Konzernen und Organisationen will das jetzt ändern. [mehr ...]
25.06.2015, Die ZEIT Nr. 26 | Nachhaltiger Konsum

Auch Öko-Apps fressen Strom

Das Netz hilft uns, umweltbewusster zu leben. Zugleich heizt es den Ressourcenverbrauch an. [mehr ...] [als PDF]
14.02.2015, ZEIT ONLINE | Valentinstag

"Rosen sind viel zu billig"

"Niemand sieht die Sorgfalt, mit der Rosen kultiviert werden", sagt Silke Peters. Die Expertin für nachhaltiges Wirtschaften kritisiert, dass am Ende nur der Preis zählt. [mehr ...]
05.12.2014, ZEIT ONLINE | Gerd Müller

"Wir bringen den Planeten an den Rand der Apokalypse"

Entwicklungsminister Müller will, dass Freihandelsverträge wie TTIP strengere Ökostandards festlegen. Sein Textilbündnis sieht er als Vorbild im Kampf gegen Ausbeutung. [mehr ...]
12.11.2014, ZEIT ONLINE | Konjunktur

"Die Deutschen leiden unter kognitiver Dissonanz"

Soll Deutschland investieren, um die Wirtschaft zu stützen? Falsche Frage, sagt der Soziologe Felix Ekardt. Entscheidend sei, wofür man das Geld verwendet. [mehr ...]
11.09.2014, ZEIT ONLINE | Entwaldung

Kriminelle Entwaldung fürs globale Agro-Business

Tropen-Wälder verschwinden, um Platz zu schaffen für Ackerland. Und damit für den Konsum deutscher Verbraucher. Die Hälfte der Rodungen ist illegal, belegt eine Studie. [mehr ...]
03.09.2014, ZEIT ONLINE | Ressourcen

"Der Wassermangel hat die Konflikte in Nahost verschärft"

Weil Trinkwasser knapp wird, wächst die Gefahr von Kriegen, warnt Benjamin Pohl vom Thinktank adelphi. Die deutsche Außenpolitik müsse sich stärker engagieren. [mehr ...]
27.08.2014, DIE ZEIT Nr. 36 | Kolumbien

Sauberes Gold

Die Förderung des Edelmetalls zerstört die Umwelt. Ein Projekt in Kolumbien versucht mit ökologischen Methoden dagegenzuhalten. [mehr ...] [als PDF]

Seiten