Thema "Rohstoff"

27.09.2018, ZEIT ONLINE | RWE

"Der Hambacher Forst kann so oder so nicht erhalten bleiben"

Trotz anhaltender Proteste: RWE will in Hambach roden. "Wir brauchen keinen Plan B", sagt RWE-Manager Harald Marx. Recht und Politik seien auf der Seite des Unternehmens. [mehr ...]
07.09.2018, ZEIT ONLINE | Antje Grothus

"Der Einfluss der fossilen Lobby ist spürbar"

RWE versuche im Hambacher Forst, vorzeitig Fakten zu schaffen, sagt Umweltschützerin Antje Grothus. Werde gerodet, gefährde das auch ihre Arbeit in der Kohlekommission. [mehr ...]
28.12.2017, ZEIT ONLINE | Elektroautos

"Die Marktmacht verschiebt sich"

Gehen den Autoherstellern die Rohstoffe für Batterien aus? Nein, sagt Christian Hochfeld, Chef des Thinktanks Agora Verkehrswende. Doch die Konzerne verlieren an Macht. [mehr ...]
26.11.2017, ZEIT ONLINE | Elektromobilität

Industrie warnt vor Rohstoffknappheit

Ohne Lithium, Kobalt und Grafit gibt es keine E-Autos. Doch die Rohstoffe sind knapp und die Lieferanten mächtig. VW hat das angeblich bereits zu spüren bekommen. [mehr ...]
14.11.2017, ZEIT ONLINE | Klimagipfel

Klimaschutz mit Kohlelobby

Ausgerechnet auf dem Klimagipfel präsentiert sich die US-Regierung mit Vertretern von Kohlekonzernen. Demokratische Gouverneure sind empört. Der Auftritt führt zum Eklat. [mehr ...]
18.07.2017, ZEIT ONLINE | Plastikmüll

"Die Tiefsee ist ein Endlager"

Niemand weiß, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet. Der Kunststoffmüll ist überall und kaum noch zu entfernen, sagt die Tiefseeforscherin Melanie Bergmann. [mehr ...]
08.07.2017, ZEIT ONLINE | G20-Gipfel

Das Märchen vom deutschen Klimaschutz

Dem Klima wird der G20-Gipfel nicht viel bringen. Das liegt nicht nur an Trumps Verweigerungshaltung. Auch die Bundesregierung tut zu wenig. [mehr ...]
13.07.2016, ZEIT ONLINE | Johan Rockström

"Volkswagen lernt"

Die Menschheit zerstört ihre Existenzgrundlagen, doch Johan Rockström bleibt optimistisch. Wegen der Millennials, des Wettbewerbs um Effizienz – und des Dieselskandals. [mehr ...]
05.07.2016, ZEIT ONLINE | Klimawandel

"Die Bremserindustrie hat uns im Schwitzkasten"

Angela Merkel lädt zum Klimadialog und fordert alle auf, sich noch mehr anzustrengen. Im eigenen Land herrscht derweil Stillstand, sagt WWF-Klimaexpertin Regine Günther. [mehr ...]
22.06.2016, ZEIT ONLINE | Leonid Lebedew

"Man kann nicht gegen ein Monster ankämpfen"

Leonid Lebedew gründete die erste private Ölfirma Russlands und war mehr als ein Jahrzehnt als Politiker aktiv. Jetzt kritisiert er erstmals offen die russische Politik. [mehr ...]

Seiten