Thema "Klima"

27.08.2014, ZEIT ONLINE | Klimawandel

Obama plant neue Offensive zum Klimaschutz

In den USA hat ein verpflichtendes internationales Klima-Abkommen nur wenig Chancen. Deshalb sucht US-Präsident Barack Obama nach Wegen, den Senat zu umgehen. [mehr ...]
20.03.2014, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Mehr Ökostrom kommt billiger

Auf ihrem Gipfel beraten Europas Staats- und Regierungschefs auch über Klimaziele. Eine Greenpeace-Studie zeigt: Ehrgeiz hilft nicht nur dem Klima – er spart auch Geld. [mehr ...]
13.03.2014, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

Emissionshandel bringt den Konzernen satte Gewinne

Klimaschutz schade der Wettbewerbsfähigkeit, klagt die Industrie. Doch eine Studie im Auftrag des WWF zeigt: Bisher haben deutsche Firmen vom Emissionshandel profitiert. [mehr ...]
15.01.2014, ZEIT ONLINE | EU-Energiepolitik

Angriff auf die deutsche Energiewende

Die EU-Kommission erwägt, ihre bisherige Strategie zum Klimaschutz radikal zu ändern. Am Ende würde die Kernenergie massiv aufgewertet – zum Schaden von Deutschland. [mehr ...]
26.11.2013, ZEIT ONLINE | Klimaflüchtlinge

Reichtum für uns, Vertreibung für andere

Wer wegen des Klimawandels flieht, hat keinen Asylanspruch. Aber wenn Unwetter und Stürme Lebensgrundlagen vernichten, müssen Industrieländer Verantwortung übernehmen. [mehr ...]
23.11.2013, ZEIT ONLINE | UN-Konferenz

Der Klimagipfel streitet nur noch über ein Wort

Die ganze Nacht verhandelten die Delegierten, dann brach Streit aus. Erschöpft einigte man sich auf Kompromisse. Nun hängt alles an den Klimaschäden und dem Wort "unter". [mehr ...]
23.11.2013, ZEIT ONLINE | Gipfel in Warschau

Die Kohle besiegt das Klima

Geld ist mächtiger als der Schutz des Klimas. Das wurde auf dem UN-Gipfel in Warschau endgültig klar. Die Verhandlungen enden enttäuschend, die Aussichten sind düster. [mehr ...]
22.11.2013, ZEIT ONLINE | Klimagipfel in Polen

El Salvador kämpft bis zuletzt

Verhandeln bis zur Erschöpfung: Herman Rosa Chávez, Umweltminister von El Salvador, will in Warschau endlich Erfolge sehen – und stößt auf viele taube Ohren. [mehr ...]
21.11.2013, ZEIT ONLINE | Klimagipfel in Warschau

Umweltschützern platzt der Kragen

Die Klimaverhandlungen kommen nicht voran. Am vorletzten Tag reißt Umwelt- und Entwicklungsorganisationen der Geduldsfaden. Demonstrativ verlassen sie das Gelände. [mehr ...]
21.11.2013, ZEIT ONLINE | Klimagipfel in Warschau

"Wir waren schon weiter"

Keiner will für Klimaschäden zahlen, die Staatengemeinschaft zögert, sagt der Forscher Reimund Schwarze im Interview. Das kann den Warschauer Klimagipfel gefährden. [mehr ...]

Seiten