Thema "Klima"

01.12.2014, DIE ZEIT Nr. 49 | Klimawandel

Vor dem Untergang

In der Südsee zeigt der Treibhauseffekt schon massive Folgen. Hilft der Klimagipfel? [mehr ...] [als PDF]
12.11.2014, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

China, Vorbild für Deutschland

China und die USA versprechen der Welt, deutlich mehr für den Klimaschutz zu unternehmen: ein Durchbruch. Deutschland sollte sich an so viel Ehrgeiz ein Beispiel nehmen. [mehr ...]
29.10.2014, ZEIT ONLINE | Klimawandel

Das globalisierte Risiko

Hunger, Wassermangel und Gewalt: Afrika und Asien sind besonders stark vom Klimawandel bedroht. Die Gefahren scheinen für Europäer weit entfernt. Ein Trugschluss. [mehr ...]
24.09.2014, ZEIT ONLINE | Klimagipfel

Es ist das Wachstum, Dummkopf

Ban Ki Moons Klimagipfel endet mit bescheidenen Ergebnissen. Das war zu erwarten. Die eigentlich wichtige Debatte wird ganz woanders geführt [mehr ...]
23.09.2014, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Kanzlerin Merkel schwänzt den Gipfel

Ban Ki Moon will der Klimapolitik neuen Schwung verleihen und lädt mehr als 120 Staats- und Regierungschefs zu einem Sondergipfel. Das Problem: Wichtige Akteure fehlen. [mehr ...]
03.09.2014, ZEIT ONLINE | Ressourcen

"Der Wassermangel hat die Konflikte in Nahost verschärft"

Weil Trinkwasser knapp wird, wächst die Gefahr von Kriegen, warnt Benjamin Pohl vom Thinktank adelphi. Die deutsche Außenpolitik müsse sich stärker engagieren. [mehr ...]
27.08.2014, ZEIT ONLINE | Klimawandel

Obama plant neue Offensive zum Klimaschutz

In den USA hat ein verpflichtendes internationales Klima-Abkommen nur wenig Chancen. Deshalb sucht US-Präsident Barack Obama nach Wegen, den Senat zu umgehen. [mehr ...]
20.03.2014, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Mehr Ökostrom kommt billiger

Auf ihrem Gipfel beraten Europas Staats- und Regierungschefs auch über Klimaziele. Eine Greenpeace-Studie zeigt: Ehrgeiz hilft nicht nur dem Klima – er spart auch Geld. [mehr ...]
13.03.2014, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

Emissionshandel bringt den Konzernen satte Gewinne

Klimaschutz schade der Wettbewerbsfähigkeit, klagt die Industrie. Doch eine Studie im Auftrag des WWF zeigt: Bisher haben deutsche Firmen vom Emissionshandel profitiert. [mehr ...]
15.01.2014, ZEIT ONLINE | EU-Energiepolitik

Angriff auf die deutsche Energiewende

Die EU-Kommission erwägt, ihre bisherige Strategie zum Klimaschutz radikal zu ändern. Am Ende würde die Kernenergie massiv aufgewertet – zum Schaden von Deutschland. [mehr ...]

Seiten