Thema "Energie"

10.10.2018, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

Kuschen vor der Autoindustrie

Der Weltklimarat warnt eindringlich wie nie – und Deutschland bremst die EU-Klimapolitik aus. Eindrucksvoller kann die Bundesregierung ihr Scheitern kaum demonstrieren. [mehr ...]
02.10.2018, ZEIT ONLINE | Abgasskandal

Wohin mit dem Dieselauto?

Die Regierung hat sich in der Dieselkrise geeinigt und verspricht saubere Luft bei freier Fahrt. Zahlen soll die Industrie. Aber tut sie das? Die wichtigsten Antworten [mehr ...]
27.09.2018, ZEIT ONLINE | Klimawandel

"Wachstum bringt den Bürgern Stress, Ungleichheit und Umweltbelastung"

Dauerhaftes Wirtschaftswachstum ist mit Klimaschutz nicht vereinbar, sagt der Umweltwissenschaftler Kai Kuhnhenn. Er fordert den Weltklimarat auf, das anzuerkennen. [mehr ...]
27.09.2018, ZEIT ONLINE | RWE

"Der Hambacher Forst kann so oder so nicht erhalten bleiben"

Trotz anhaltender Proteste: RWE will in Hambach roden. "Wir brauchen keinen Plan B", sagt RWE-Manager Harald Marx. Recht und Politik seien auf der Seite des Unternehmens. [mehr ...]
07.09.2018, ZEIT ONLINE | Antje Grothus

"Der Einfluss der fossilen Lobby ist spürbar"

RWE versuche im Hambacher Forst, vorzeitig Fakten zu schaffen, sagt Umweltschützerin Antje Grothus. Werde gerodet, gefährde das auch ihre Arbeit in der Kohlekommission. [mehr ...]
19.02.2018, ZEIT ONLINE | Verkehrswende

"Jeder nächste Schritt von Tesla kann schiefgehen"

Apps, selbstfahrende Autos und E-Mobilität revolutionieren den Verkehr, sagt der Wissenschaftler Dan Sperling. Autohersteller werden abhängig von der Softwareindustrie. [mehr ...]
02.02.2018, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

"Für Klimaschutz reicht das nicht"

Vage, mutlos, unkonkret – die Klimaforscherin Brigitte Knopf kritisiert die Einigung von Union und SPD zur Klimapolitik: "Ich hätte mir ein starkes Signal gewünscht." [mehr ...]
29.01.2018, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Big Oil vor Gericht

Weil die Politik den Klimawandel nicht aufhält, ziehen Klimaschützer vor Gericht. Weltweit verklagen sie Öl- und Kohlekonzerne auf Schadenersatz. Haben sie eine Chance? [mehr ...]
28.12.2017, ZEIT ONLINE | Elektroautos

"Die Marktmacht verschiebt sich"

Gehen den Autoherstellern die Rohstoffe für Batterien aus? Nein, sagt Christian Hochfeld, Chef des Thinktanks Agora Verkehrswende. Doch die Konzerne verlieren an Macht. [mehr ...]
26.11.2017, ZEIT ONLINE | Elektromobilität

Industrie warnt vor Rohstoffknappheit

Ohne Lithium, Kobalt und Grafit gibt es keine E-Autos. Doch die Rohstoffe sind knapp und die Lieferanten mächtig. VW hat das angeblich bereits zu spüren bekommen. [mehr ...]

Seiten