Thema "Unternehmen"

03.11.2011, ZEIT ONLINE | Wirtschaftskrise

In Deutschland werden Gründer rar

Weil die Krise schlechtere Bedingungen für Firmengründer mit sich brachte, sank die Zahl der neuen Unternehmen im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief, berichtet das ZEW [mehr ...]
01.10.2010, ZEIT ONLINE | Aufbau Ost

Entwicklung aus eigener Kraft

Mit Apfeltorte und Kartoffelbrot feiert die ostdeutsche Firma Kathi Erfolge. Mit einer anderen Förderpolitik könnte es mehr solcher Unternehmen geben. [mehr ...]
03.09.2010, ZEIT ONLINE | Unternehmensführung

"Anerkennung motiviert stärker als ein Bonus"

Wer Mitarbeiter ernst nimmt und einbezieht, spornt sie zu Höchstleistungen an und schafft Besonderes, sagt Wirtschaftspsychologe Rüdiger Hossiep. Boni können das nicht. [mehr ...]
23.10.2009, ZEIT ONLINE | Managergehälter

"Das Kapital hat zerstörerische Kraft"

Boni verführen Mitarbeiter, Grundsätze guter Arbeit zu vernachlässigen, sagt Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann. Er kritisiert die reine Profitorientierung von Firmen. [mehr ...]
25.09.2009, ZEIT ONLINE | Finanzbranche

In Schwaben ist die Bank noch in Ordnung

Diese Bank zahlt den Angestellten keine Provisionen und gibt keine Einzelverkaufsziele vor. Kunden will sie fair behandeln. Das Geschäft geht gut. Von Alexandra Endres [mehr ...]
06.07.2009, ZEIT ONLINE | Kreditdebatte

Wahlkampf befeuert Bankenschelte

Politiker bedrängen die Geldinstitute, mehr Kredite an Unternehmen zu vergeben. Dazu gibt es keinen Grund [mehr ...]
26.05.2009, ZEIT ONLINE | Managergehälter

"Gesetze können nicht alles regeln"

Die Pläne der Bundesregierung taugen nur begrenzt dazu, Gehaltsexzesse zu begrenzen, sagt Expertin Marion Swoboda. Der sanfte Druck der Anteilseigner könne mehr bewegen [mehr ...]
18.05.2009, ZEIT ONLINE | VW/Porsche

"Piëch muss auf Transparenz bestehen"

VW und Porsche sollten ihre Kämpfe aufgeben und weiter verhandeln, sagt Autoexperte Stefan Bratzel. Alle relevanten Zahlen müssen auf den Tisch [mehr ...]
13.03.2009, ZEIT ONLINE | Treffen in Brüssel

Ein hilfloser Versuch, Opel zu retten

Günter Verheugen lädt GM-Manager und EU-Minister nach Brüssel, um über die Zukunft des Autoherstellers zu beraten. Dabei können die Europäer alleine nichts bewirken [mehr ...]
12.03.2009, ZEIT ONLINE | In der Krise

"Lieber Gründern helfen als Opel stützen"

Die Ideen junger Unternehmer erneuern die Wirtschaft. Die Politik sollte sie fördern, statt Altindustrien zu retten, sagt Gründungsforscher Rolf Sternberg. Ein Interview [mehr ...]

Seiten