Thema "Unternehmen"

16.08.2013, ZEIT ONLINE | Deutsche Bahn

2,80 Euro als Dankeschön

Viel zu wenig Personal, Unmengen an Überstunden, nur geringe Wertschätzung der geleisteten Arbeit: Vier Mitarbeiter der Deutschen Bahn berichten aus ihrem Alltag. [mehr ...]
03.06.2013, ZEIT ONLINE | Irland

Das Steuerparadies der US-Konzerne

Trotz Apple: Irland wird ausländische Firmen kaum härter besteuern. Alleine kann das Land ohnehin wenig tun. [mehr ...]
21.05.2013, ZEIT ONLINE | Bericht des US-Senats

Apples steuerfreies Imperium

Geschickt hat der US-Konzern Staaten gegeneinander ausgespielt. Eine irische Filiale zahlte als de facto staatenloser Betrieb jahrelang keine Steuern. [mehr ...]
05.03.2013, ZEIT ONLINE | Bauprojekt

Stuttgart 21 wird jetzt durchgedrückt

Der Weiterbau in Stuttgart ist ein Skandal. Nicht der Sache wegen, sondern weil die Verantwortlichen seit Monaten eine Debatte verweigern, kommentiert Alexandra Endres. [mehr ...]
21.02.2013, ZEIT ONLINE | Leiharbeiter

Aufstand gegen Amazon

Monatelang hat der Onlinehändler zu Vorwürfen geschwiegen – bis es nicht mehr ging. Nun steht die Frage im Raum: Wie viel Druck braucht ein Konzern, bis er sich bewegt? [mehr ...]
21.02.2013, ZEIT ONLINE | Amazon

"Man wird zur Verlängerung der Maschine"

Zeitdruck, tägliche Kündigungsfristen und Leiharbeit: Zwei ehemalige Mitarbeiter berichten ZEIT ONLINE, was sie als Angestellte von Amazon erlebt haben. [mehr ...]
05.02.2013, ZEIT ONLINE | Stuttgart 21

Der abgefahrene Bahnhof

Plötzlich flammt die Debatte um Stuttgart 21 wieder auf. Doch ist es dafür nicht längst zu spät? Vier Antworten zu einem ewigen Streit. Von A. Endres, R. Bäßler und J. Fiedler [mehr ...]
13.12.2012, ZEIT ONLINE | Deutsche Bank

Das verlorene Vertrauen in Jürgen Fitschen

Der Chef der Deutschen Bank wollte ehrlicher Partner der Gesellschaft sein. Doch die Ermittlungen gegen Jürgen Fitschen beschädigen seine Glaubwürdigkeit massiv. [mehr ...]
30.11.2012, ZEIT ONLINE | Unternehmensverantwortung

"Staaten sind oft zu schwach"

Kein Geschäft mit Niedriglohnländern? So einfach ist es nicht, sagt der Wirtschaftsethiker Hans Nutzinger. Ein Gespräch über die Frage, was Firmen dürfen – und was nicht. [mehr ...]
27.11.2012, ZEIT ONLINE | Investitionsschutzklagen

Ein Milliardengeschäft für findige Anwälte

Eine neue Studie zeigt: Spekulanten und Anwälte nutzen immer öfter internationales Recht, um gegen Staaten zu klagen – auf Kosten der Bürger. [mehr ...]

Seiten