Thema "Klima"

08.03.2012, ZEIT ONLINE | EU-Klimapolitik

Biosprit ist kein Wundermittel

Agrotreibstoffe können dem Klima auch schaden – und Hunger und Vertreibung fördern, sagen Menschenrechtler. Die EU-Kommission zögert, die Kritik anzunehmen. [mehr ...]
23.02.2012, ZEIT ONLINE | Solarförderung

"Ich hätte schärfere Einschnitte erwartet"

Die Solarsubventionen müssen sinken, sagt Energieexperte Felix Matthes. Doch Röslers und Röttgens Pläne seien "verkorkst". Europas Politik könne man so nicht gestalten. [mehr ...]
23.01.2012, ZEIT ONLINE | Unruhen in Nigeria

"Es ist richtig, Treibstoffsubventionen zu senken"

Gerade Entwicklungsländer sollten fossile Energie nicht subventionieren, sagt Unep-Chef Achim Steiner. Besser, den Armen gezielter zu helfen und Erneuerbare auszubauen. [mehr ...]
20.12.2011, ZEIT ONLINE | Agrar-Exporte

Uganda wird zu warm für Kaffee

Millionen Ugander leben vom Kaffee-Export. Doch weil die Temperaturen steigen und der Regen nicht mehr berechenbar ist, wird der Anbau der Bohne so gut wie unmöglich. Auch der Rest der Landwirtschaft leidet. [mehr ...]
13.12.2011, ZEIT ONLINE | Ausstieg aus Kyoto

Kanadas Klimapolitik hält uns den Spiegel vor

Das Kyoto-Protokoll funktioniert nicht gut, dennoch ist Kanadas Ausstieg das falsche Signal im Kampf gegen die Erderwärmung. [mehr ...]
11.12.2011, ZEIT ONLINE | Konferenz in Durban

Der Gipfel ist gerettet, das Klima nicht

Durban zeigt erneut: Die jährlichen Gipfel werden das Klima nicht retten. Die Beschlüsse reichen nicht aus, um das Zwei-Grad-Ziel zu erreichen. Letztlich werden wirtschaftliche Faktoren über die Klimapolitik entscheiden. [mehr ...]
07.12.2011, ZEIT ONLINE | Klimakonferenz

Röttgen verlangt von China klare Zusagen

Umweltminister Röttgen hat die entscheidende Rolle Chinas bei den Klimaverhandlungen in Durban betont. Von den USA erwartet er nichts. [mehr ...]
07.12.2011, ZEIT ONLINE | Klimakonferenz

Deutschland bewirbt sich um Klimafonds

Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat auf der Klimakonferenz für die deutsche Energiewende geworben. Den geplanten Klimafonds will er nach Deutschland holen. [mehr ...]
06.12.2011, ZEIT ONLINE | Amazonien

Sieg für Brasiliens Agrarlobby

Brasilien galt bislang als Klimaschutz-Vorreiter. Ein neues Waldgesetz gefährde aber die bisherigen Erfolge, warnen Umweltschützer. Heute stimmt das Parlament ab. [mehr ...]
06.12.2011, ZEIT ONLINE | Klimakonferenz in Durban

"Waldschutz kann Menschenrechte fördern"

Industrieländer dürfen sich von der CO2-Reduktion nicht freikaufen können, sagt Klimaexpertin Anika Schroeder im Interview. Waldschutz muss auch ohne Emissionshandel funktionieren. [mehr ...]

Seiten