Thema "Hunger"

28.07.2011, ZEIT ONLINE | Somalia

Die Hungersnot ist ein Verbrechen

Die Industrieländer haben viel zu spät auf die Hungersnot in Somalia reagiert. Doch die wahren Schuldigen sind die örtlichen Machthaber. [mehr ...]
22.07.2011, ZEIT ONLINE | Entwicklungsetat

"Steuersenkungen sind der FDP wichtiger als Nothilfe"

Deutschland gibt zu wenig gegen den Hunger in Somalia, sagt der Grüne Thilo Hoppe. Er will einen höheren Entwicklungsetat. Abgeordnete aller Parteien unterstützen ihn. [mehr ...]
22.06.2011, ZEIT ONLINE | G-20-Agrarministertreffen

"Die Reichen bestimmen über die Armen"

Die G-20-Agrarminister sind ein undemokratischer Verein, der die falsche Politik betreibt, sagt Agrarexperte Roman Herre. Statt den Armen zu helfen, fördert man Landraub. [mehr ...]
22.06.2011, ZEIT ONLINE | G-20-Treffen

Streit um Agrosprit

Darin sind sich die G 20 einig: Das rasante Auf und Ab von Lebensmittelpreisen ist schlecht. Strittig ist, welche Rolle dabei Energiepflanzen für Biosprit spielen. [mehr ...]
15.04.2011, ZEIT ONLINE | Nahrungskrise

Die Spekulanten sind nur die Sündenböcke

Im Kampf gegen den Hunger wollen die Mächtigen Spekulanten bekämpfen und die Weltmärkte stärken. Sie übersehen die wahren Ursachen der Krise. [mehr ...]
07.03.2011, ZEIT ONLINE | Welternährung

Die Diskriminierung von Frauen verstärkt den Hunger

Bäuerinnen sind schlechter ausgebildet als Bauern und haben weniger Macht. Eine Studie belegt: Würde die Politik das ändern, hätten mehr Menschen ausreichend zu essen. [mehr ...]
03.02.2011, ZEIT ONLINE | Nahrungsknappheit

"Wir brauchen eine radikale Agrarwende"

Die Zeit des Überflusses ist vorbei, Nahrung teuer wie nie. Wer den Hunger bekämpfen will, muss die kleinen Bauern in Entwicklungsländern stärken, sagt Ralf Südhoff. [mehr ...]
05.01.2011, ZEIT ONLINE | Australiens Flut

Weizen wird kostbar

In Australien durchweicht Regen das Getreide, anderswo vertrocknet die Saat auf dem Feld. Die Preise steigen. Eine neue Hungerkrise ist das noch nicht, sagen Experten. [mehr ...]
14.09.2010, ZEIT ONLINE | FAO-Report

Es hungern immer noch zu viele

Trotz zuletzt guter Ernten sind weltweit 925 Millionen Menschen unterernährt, schätzt die FAO. Vom Ziel, den Hunger bis 2015 zu halbieren, ist man weit entfernt. [mehr ...]
13.08.2010, ZEIT ONLINE | Flut in Pakistan

Im Norden fehlt Nahrung, der Süden ertrinkt

In den Bergen Pakistans fließt ein Teil des Hochwassers ab, doch Hunderttausende sind von der Außenwelt abgeschnitten. Im Süden rollt die Flutwelle weiter. [mehr ...]

Seiten