Thema "Energie"

31.03.2016, Die ZEIT | Klimaschutz

Wer sündigt, soll bezahlen

In Peru schmilzt ein Gletscher, die Anwältin Roda Verheyen will dafür den deutschen Konzern RWE bestrafen. Ist das verrückt oder konsequent? (pdf mit Foto von Anatol Kotte) [mehr ...] [als PDF]
25.03.2016, ZEIT ONLINE | Terrorismus

Angst vor dem Atomanschlag

Seit den Attentaten in Brüssel wird wieder die Möglichkeit diskutiert, Islamisten könnten auch Anschläge auf Kernkraftwerke planen. Ausschließen lässt sich das nicht. [mehr ...]
16.03.2016, ZEIT ONLINE | Energiewende

Frank Bsirske, der Kohlekumpel

Klimaschutz hin oder her: Verdi und andere Gewerkschaften mobilisieren ihren Einfluss für die Kohle. Doch intern brodelt es. Verdi-Mitglieder fordern die Energiewende. [mehr ...]
05.01.2016, ZEIT ONLINE | Atomkraft in Belgien

"Die Ruhe ist nur oberflächlich"

Notabschaltungen und Brände: Die belgischen Atomreaktoren laufen alles andere als reibungslos. Dabei gibt es Widerstand, sagt Aktivist Léo Tubbax. Er will klagen. [mehr ...]
18.12.2015, ZEIT ONLINE | Atomenergie

Wie gefährlich ist Tihange 2?

Trotz Tausender Haarrisse lässt Belgien einen Reaktor wieder ans Netz, weitere sollen folgen. Der Aufruhr in NRW ist groß – die Stadt Aachen will Jodtabletten verteilen. [mehr ...]
13.12.2015, ZEIT ONLINE | Klimagipfel Paris

Die Zeitenwende von Le Bourget

Der neue Klimavertrag verspricht saubere Energie und Entwicklung für alle: ein Riesenerfolg. Doch der Gipfel allein wird die Welt nicht retten. Die Arbeit fängt erst an. [mehr ...]
10.12.2015, ZEIT ONLINE | Klimagipfel Paris

Schlaflose Nächte in Le Bourget

Laurent Fabius führt auf dem Klimagipfel in Paris ein straffes Zeitregiment. Doch es gibt neue Konflikte in zentralen Fragen. Für die Delegierten heißt das: wenig Schlaf. [mehr ...]
09.12.2015, ZEIT ONLINE | RWE

Mit juristischen Waffen gegen den Klimawandel

Saúl Luciano Lliuya hat RWE verklagt, weil der Konzern Kohle verfeuert und so die Erde anheizt. Eine deutsche NGO unterstützt ihn. Sie betreten rechtliches Neuland. [mehr ...]
08.12.2015, ZEIT ONLINE | Klimagipfel

Klima [schutz] [sofort] [oder] [doch lieber später]

Eckige Klammern im Text markieren Streitpunkte auf dem Klimagipfel. Im aktuellen Vertragsentwurf stehen noch mehr als 1.800 davon. Deutschland soll helfen, zu vermitteln. [mehr ...]
07.12.2015, ZEIT ONLINE | Paris

Das System ändern, nicht das Klima

Klimagipfel leben davon, dass Umweltschützer sich einmischen – doch in Paris bleiben große Demos verboten. Die Aktivisten finden andere Wege, sich Gehör zu verschaffen. [mehr ...]

Seiten