Thema "Arbeit"

10.08.2010, ZEIT ONLINE | Sozialpolitik

Die Rente mit 67 muss bleiben

Die Deutschen werden älter, Fachkräfte knapp. Daher müssen alle länger arbeiten. Nur für Schwerstarbeiter, die sich krank geschuftet haben, gilt das nicht. Ein Kommentar [mehr ...]
05.08.2010, ZEIT ONLINE | Beschäftigung

In Zukunft werden Fachkräfte richtig knapp

Aktuelle Zahlen zeigen: Noch herrscht in Deutschland kein Fachkräftemangel. Doch bald werden Millionen Arbeitskräfte fehlen. Zuwanderung allein hilft nicht dagegen. [mehr ...]
23.02.2010, ZEIT ONLINE | Lufthansa-Streik

Die Piloten verlieren ihren Nimbus

Mit nur einem Streiktag haben die Flugkapitäne den Betrieb der Lufthansa auf Tage durcheinandergewirbelt. Doch ihre alte Macht ist dahin, kommentiert Alexandra Endres [mehr ...]
19.01.2010, ZEIT ONLINE | Europa

"Wir müssten für Griechenland einstehen"

Niedrige Löhne machten deutsche Exporteure fit - und schadeten der griechischen Wirtschaft, sagt Ökonom Gustav Horn. Ein Interview über geteilte Verantwortung in der EU. [mehr ...]
18.01.2010, ZEIT ONLINE | Monatsbericht

Bundesbank sieht Kommunen in der Klemme

Trotz beträchtlicher Rückstellungen wüchsen die finanziellen Defizite vieler Gemeinden stark an, berichtet die Bundesbank. Spielraum für Gehaltserhöhungen bleibe nicht. [mehr ...]
09.11.2009, ZEIT ONLINE | 20 Jahre Mauerfall

Bilanz der Einheit

Wie geht es Ost- und Westdeutschland, 20 Jahre nach 1989? Wo gibt es Arbeit, wo wird viel, wo wenig verdient? Zehn Karten zum wirtschaftlichen Stand der Einheit [mehr ...]
23.10.2009, ZEIT ONLINE | Managergehälter

"Das Kapital hat zerstörerische Kraft"

Boni verführen Mitarbeiter, Grundsätze guter Arbeit zu vernachlässigen, sagt Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann. Er kritisiert die reine Profitorientierung von Firmen. [mehr ...]
21.09.2009, ZEIT ONLINE | ZEIT-ONLINE-Lügendetektor

"Wir haben die Arbeitslosigkeit reduziert"

CDU und SPD loben sich für ihren Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Doch sie sagen nur die halbe Wahrheit. [mehr ...]
02.09.2009, ZEIT ONLINE | Arbeitsmarkt

"Feste Arbeitsverträge sind ein Auslaufmodell"

Der Trend zu immer flexibleren Jobs ist nicht aufzuhalten, sagt Expertin Elke Jahn. Gäbe es den Niedriglohnsektor Leiharbeit nicht, wäre die Arbeitslosigkeit weit höher [mehr ...]
19.08.2009, ZEIT ONLINE | Prekäre Jobs

Lieber Leiharbeit statt arbeitslos

Prekäre Jobs werden reguläre Stellen weiter verdrängen, fürchtet die IG Metall und will strengere Gesetze. Die könnten aber verhindern, dass die Jobs überhaupt entstehen [mehr ...]

Seiten